Xenophon, Walter Muri's Anabasis / Der Zug der Zehntausend: Griechisch - Deutsch PDF

By Xenophon, Walter Muri

ISBN-10: 3050054255

ISBN-13: 9783050054254

Show description

Read or Download Anabasis / Der Zug der Zehntausend: Griechisch - Deutsch PDF

Similar ancient & classical books

Reconstructing Tradition: Advaita Acarya and Gaudiya by Rebecca Manring PDF

Reconstructing culture explores the devotional Hindu Krishnaite revival of the fifteenth and sixteenth centuries and its endurance into smooth instances via an exam of 1 of its crucial figures, Advaita Acarya. He used to be the topic of a number of texts, and Manring considers them all when it comes to altering ancient, social, and sectarian contexts.

New PDF release: History of Rome, II: Books 3-4 (Loeb Classical Library®)

Livy (Titus Livius), the good Roman historian, used to be born at or close to Patavium (Padua) in sixty four or fifty nine BCE; he could have lived more often than not in Rome yet died at Patavium, in 12 or 17 CE. Livy's in basic terms extant paintings is a part of his heritage of Rome from the basis of the town to nine BCE. Of its 142 books, we now have simply 35, and brief summaries of all of the relaxation other than .

New PDF release: Platon, oeuvres complètes, tome IV , 2e partie : Le Banquet

L. a. finest version du dinner party que Leon Robin a donnee dans l. a. assortment des Universites de France date de 1929. Or il suffit lire les chroniques bibliographiques de H. Chemiss puis de L. Brisson dans l. a. revue Lustrum pour comprendre que l'abondance des ouvrages recents consacres au texte et a l'oeuvre de Platon pouvait faire souhaiter une nouvelle variation.

Extra resources for Anabasis / Der Zug der Zehntausend: Griechisch - Deutsch

Example text

Denn er glaubte, am folgenden Morgen würde der GroBkönig mit seinem Heere zur Schlacht anrücken. Dem Klearch befahl er, den rechten Flügel zu übernehmen, Menon aus Thwnalien den linken; er selbst ordnete seine eigenen Truppen. Nach der Musterung kamen zugleich mit Tagesanbruch Überläufer vom Großkönig und erstatteten dem Kyros Meldung über das Heer des Königs. Kyros versammelte die Obersten undHauptleute der Griechen und ratschlagte mit ihnen, wie er die Schlacht anlegen könne; er selber redete ihnen ermunternd zu: „Ihr Griechen, nicht aus Mangel an Einheimischen habe I 51 "Ελληνες, ούκ άνθρώπων άπορων βαρβάρων συμμάχους ύμδς άγω, άλλά νομίζων άμείνονας και κρείττους πολλών βαρβάρων ύμδς είναι, διά τοΰτο προσέλαβον.

Abrokomas aber hatte das unterlassen; sobald er von Kyros' Anwesenheit in Kilikien gehört hatte, machte er kehrt und zog aus Phönizien zum Großkönig, angeblich mit 300000 Mann. Von da zog Kyros durch Syrien in einem Tag 5 Parasangen weit nach Myriandos, einer von Phöniziern besiedelten Stadt am Meere. Der Ort war ein Handelsplatz, und es lagen daselbst viele Handelsschiffe vor Anker. Hier blieb er sieben Tage. Und Xenias aus Arkadien und Pasion aus Megara bestiegen ein Schiff und fuhren weg, nachdem sie ihren wertvollsten Besitz hineingebracht hatten.

Was sich sonst etwa noch an Holz- und Graswuchs fand, war alles wohlriechend wie Gewürze. Bäume gab es keine, aber mancherlei Tiere, am meisten Wildesel, auch viele Strauße; auch Trappen und Gazellen kamen vor. Bisweilen machten die Reiter auf diese Tiere Jagd. Wenn man die Wildesel verfolgte, liefen sie ein Stück weit und blieben stehen — sie liefen nämlich viel schneller als die Pferde — und wenn die Pferde wieder näher kamen, wiederholte sich dasselbe. Man konnte sie nicht fan- I 39 ούκ ήν λαβείν, εΐ μή διαστάντες ol Ιππείς θηρώεν διαδεχόμενοι, τά δέ κρέα των άλισκομένων ήν παραπλήσια τοις έλαφείοις, άπαλώτερα δέ.

Download PDF sample

Anabasis / Der Zug der Zehntausend: Griechisch - Deutsch by Xenophon, Walter Muri


by John
4.4

Rated 4.54 of 5 – based on 28 votes